Direkt zum Inhalt

ARBURG optimiert seine IT-Umgebung durch neue IBM zEnterprise Server und DS8800-Speichersysteme

Mainframe-Infrastruktur sorgt für hohe Sicherheit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit

Loßburg/Ehningen - 18 Dez 2012: Der Spritzgießmaschinenhersteller ARBURG GmbH + Co KG setzt im Rahmen der Erneuerung seiner IT-Infrastruktur wiederholt auf die Mainframe-Plattform und nutzt IBM zEnterprise Großrechner-Technologie und IBM DB2, um eine umfassende SAP Infrastruktur zu betreiben. Für seine Datenbank-Anforderungen und eine bessere Performance hat ARBURG zwei IBM zEnterprise 114 Server und ein IBM System DS8800 Speichersystem im Einsatz.

Optimierung der IT-Umgebung
Um die SAP Lösungen und weitere IT-Systeme zu betreiben, vertraut ARBURG seit mehr als 40 Jahren auf IBM Technologien. Die Kernaufgabe des SAP ERP Systems ist die effiziente Datenverwaltung sowie die rechtzeitige Bereitstellung von Management- und operationalen Daten an die Entscheidungsträger. In Zusammenarbeit mit IBM startete ARBURG eine Initiative, um die bestehenden ERP Systeme zu aktualisieren und eine neue Generation von IBM zEnterprise-Servern einzusetzen. Die existierenden Lösungen basierten weitgehend auf historisch gewachsenen Anwendungen, die durch Schnittstellen verbunden wurden und nur mit hohem Aufwand zu pflegen waren.

Marktführerschaft dauerhaft sichern
Die Kombination aus „IBM DB2 for z/OS“ basierenden Datenbanken und den beiden zEnterprise 114 Servern verbessert die Skalierbarkeit und Effizienz der IT-Systeme. Als weitere Elemente der SAP Hardware Infrastruktur werden IBM System x-Server als Anwendungsserver und für den Speicherbereich der IBM System Storage SAN Volume Controller sowie IBM Storwize V7000-Systeme eingesetzt. Bestehende Anwendungen wurden in die SAP Lösung integriert und der IT-Betrieb durch zusätzliche Automatisierung noch produktiver gestaltet. Die implementierte Lösung entspricht den Anforderungen von ARBURG und zeichnet sich im Vergleich zur  vorherigen Infrastruktur durch höhere Effizienz, Flexibilitätt und Zuverlässigkeit aus. Durch die Vereinheitlichung der Geschäftsprozesse und der IT-Plattform konnten die Gesamtkosten für den IT-Betrieb reduziert werden.

Effizienz und Kostenreduzierung durch IBM Lösung

„Durch die Migration auf die neuesten IBM zEnterprise 114 Server ist es uns gelungen, den Energieverbrauch um 80 Prozent zu senken. Dank der Implementierung einer IBM System Storage DS8800 Speicherlösung konnten wir außerdem den Stromverbrauch der Festplattenspeicher für die IBM zEnterprise Server um 25 Prozent reduzieren,“bemerkt der ARBURG Bereichsleiter für Informationssysteme, Andreas Dümmler.

"IBM DB2 for z / OS ist unserer Meinung nach die beste Datenbank-Lösung für unsere SAP-Systeme", sagt Stefan Ridinger, DB / DC-Spezialist bei ARBURG. "Diese Lösung ist hoch skalierbar und sehr zuverlässig und wir brauchen keine neuen Betriebs- oder Disaster Recovery-Prozesse zu etablieren. Wir können einfach die vorhandenen Ansätze und Workflows, die wir über viele Jahre entwickelt haben, mit IBM zEnterprise verfeinern."

Über ARBURG
ARBURG GmbH + Co KG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spritzgießmaschinen für die Kunststoffverarbeitung. Im Einklang mit dem Gütezeichen "Made in ARBURG", produziert das Unternehmen 60 Prozent aller Komponenten im eigenen Haus und alle seine High-End-Spritzgießmaschinen für die Kunststoffverarbeitung sind am Hauptsitz des Unternehmens in Loßburg gebaut. Dank ihres modularen Aufbaus können die Maschinen sehr flexibel auf die relevanten Kunden-und branchenspezifische Anforderungen angepasst werden.
Weitere Informationn zu ARBURG

Kontaktinformation

Geraldine Schurek
Unternehmenskommunikation IBM Deutschland
IBM Systems and Technology Group
+49-7034-15-3606
+49- 176-20346725
geraldine.schurek@de.ibm.com

Hans-Jürgen Rehm
Unternehmenskommunikation IBM Deutschland
Hardware (Server, Speicher, Netzwerke, Mikroelektronik), Supercomputing, Software (Anwendungsentwicklung, Systems Management, Websphere), IT-Sicherheit, Banken, Versicherungen, Region Berlin
+49-7034-151887
+49-171-5566940
hansrehm@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Server und Systeme
System i, System p, System x, System z, BladeCenter und Supercomputer
Storage
Speichersoftware, Platten- und Bandlaufwerks-Innovationen

Kontaktieren Sie uns!