Und der IBM SmartCamp-Winner ist – JouleX

Das in München gegründete Startup JouleX gewinnt ersten „IBM SmartCamp KickStart“ Wettbewerb mit seiner Energiemanagement-Lösung

München/Garching - 09 Jul 2012: IBM, gate Garching und GründerRegio M haben in München den ersten Gewinner des SmartCamp KickStart Awards gekürt – es ist das Startup-Unternehmen JouleX. Mit seiner Energiemanagement-Lösung für Rechenzentren verwies es die beiden Mitbewerber HoneyTracks und Celonis auf die Plätze. JouleX überzeugte mit seiner innovativen Geschäftsidee sowohl Jury als auch Publikum.

„Big Data ist das Öl des kommenden Jahrhunderts“, sagte der Keynote-Sprecher Philippe Souidi, Gründer der Social-Media-Plattform echofy.me, zum Auftakt des ersten deutschen „IBM SmartCamp KickStart“ Wettbewerbs in Garching bei München. Dort standen sich am 27. Juni 2012 die drei Startups HoneyTracks, Celonis und JouleX im Wettstreit gegenüber, wer die gesetzten Kriterien - beispielsweise bezüglich Innovation oder Marktchancen – am besten erfüllt. Vor rund 50 Zuschauern präsentierten die drei Unternehmen ihre Geschäftsideen zu Business Analytics und Big Data. Zu gewinnen gab es den von IBM, gate Garching und GründerRegio M ausgelobten SmartCamp KickStart Award.  Vorbereitet und trainiert wurden die Finalisten von einer hochkarätigen Mentorenrunde der IT- und Investor-Szene. Am Ende stand JouleX, Anbieter von ganzheitlichen Energiemanagement-Lösungen, knapp vor den beiden Konkurrenten ganz oben auf dem Siegertreppchen.

„Mit unseren Energiemanagement-Lösungen können Unternehmen im Arbeitsplatzbereich, im Rechenzentrum und im Gebäudemanagementbereich bis zu 60 Prozent ihrer Stromkosten einsparen“, sagt Josef Brunner, Mitbegründer von JouleX. „Dass wir mit unserer Geschäftsidee beim SmartCamp KickStart gewonnen haben, ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich, unsere Geschäftsstrategie weiter auszubauen und zusammen mit IBM den Planeten gemeinschaftlich smarter und energieeffizienter zu machen.“

Das Energiemanagement mit dem JouleX Energy Manager zeichnet sich durch drei Leistungsmerkmale aus: Den Energieverbrauch im IT Umfeld und Unternehmen messen, entsprechende Einsparpotenziale feststellen und die IT-Komponenten für die höchste Energieeffizienz automatisch steuern. Durch das intelligente Datenmanagement können sowohl große als auch mittelständische Unternehmen aussagekräftige Berichte erstellen, um eigene Initiativen oder Vorschriften für ein nachhaltiges Wirtschaften zu erstellen.

„JouleX entspricht mit seinem Team und seiner Geschäftsidee genau den Anforderungen, die wir an Analytics und Big Data Lösungen für den Aufbau eines smarten Planeten stellen“, sagt Wieland Köbler, Direktor ISV Sales, IBM Deutschland. „Die Entscheidung war sehr knapp, denn JouleX und seine Wettbewerber haben sich ein Kopf an Kopf-Rennen geliefert. Celonis und HoneyTracks gehören ebenfalls zur Speerspitze der deutschen Startups.“
Als Gewinner bekommt JouleX nun auch die Chance, am ersten europäischen „SmartCamp Europe“ am 13. und 14. November 2012 in Berlin teilzunehmen. Organisiert wurde der Wettbewerb von IBM in Kooperation mit dem gate Garching und GründerRegio M, einem regionalen Netzwerk im EXIST-Programm für Gründer aus Hochschulen und IBM. SmartCamps werden weltweit im Rahmen des Programms IBM Global Entrepreneur veranstaltet und sollen Startups unterstützen, ihre Lösungen zu optimieren, besser zu vermarkten und die richtigen Kontakte aus Wirtschaft und Investoren zu treffen.

Über IBM:
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ibm.com/isv/startup

Verwandte Inhalte

Foto

Josef Brunner, Chefarchitekt und Mitbegründer Joulex. Copyright: Joulex

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Analytics
News about IBM solutions that turn information into actionable insights.
Mittelstand
IBM Produkte und Services für mittelständische Unternehmen

Weitersagen

Kontaktieren Sie uns!