Direkt zum Inhalt

Full-Service für Film, Funk und Fernsehen

IBM und NorCom vereinbaren Servicevertrag zu Technical Support Outtasking (TSO) für mittelständische und große Medienunternehmen

Select a topic or year


Stuttgart - 02 Aug 2010: Medienunternehmen alles aus einer Hand bieten, das ist das Ziel der NorCom Information Technology AG. Teil dieses Full-Service-Ansatzes ist der jetzt unterzeichnete TSO-Vertrag (Technical Support Outtasking), den NorCom mit IBM geschlossen hat. Kunden von NorCom erhalten mit TSO zukünftig die komplette Servicekette für ihre IT, die von der Störungsannahme über die Einsatzsteuerung und Teilelogistik bis hin zur Vor-Ort-Reparatur reicht. Vor allem mittelständische Medienunternehmen profitieren von dem TSO-Vertrag, da deren Personaldecke meist nicht für einen derart umfassenden IT-Support ausgelegt ist.

„Innovationen der digitalisierten Welt bringen es mit sich, dass sich heute die Medienbranche schneller denn je auf verändertes Nutzerverhalten einstellen muss – der Boom mobiler Endgeräte ist nur ein Beispiel dafür“, sagt Robin Ribback, Head of Product Management & Business Development bei der NorCom. „Wir haben unser Portfolio auf diese Herausforderungen abgestimmt und bieten Medienunternehmen alles, was sie für Produktion und Vertrieb multimedialer Inhalte benötigen – und durch den TSO-Vertrag mit IBM decken wir jetzt auch die komplette Servicekette ab.“

NorCom fokussiert sich mit seinem Portfolio auf mittelständische und große Medienunternehmen, die auch im globalen Wettbewerb agieren. Mit der Hardware und Software des IT-Dienstleisters können Unternehmen ihre multimedialen Inhalte digital planen, produzieren und archivieren sowie diese über unterschiedliche Medienkanäle publizieren und vertreiben. Herzstück hierfür ist das Produkt NC Power, das NorCom auf Basis von IBM BladeCenter-Systemen speziell auf die Anforderungen der Medienbranche angepasst hat. Die Beratung von NorCom reicht vom klassischen Management-Consulting über die Analyse von Geschäftsprozessen und deren Effizienzsteigerungen bis hin zur Netzwerkintegration und -sicherheit.

Durch den jetzt mit IBM vereinbarten TSO-Vertrag kann NorCom mittelständischen Medienunternehmen flexiblen Zugriff auf hochwertige Services zu klar kalkulierbaren Kosten bieten – ohne dass diese eigenes Personal einstellen müssen. Aber auch große Medienunternehmen, die oft aus einem Netz an relativ unabhängigen Abteilungen und Teams bestehen, können so eine weltweite Störungsannahme betreiben, die rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche verfügbar ist. Jederzeit lässt sich der Service-Level an veränderte Bedingungen anpassen, ohne zusätzliches Kapital zu binden. Dies eröffnet den Kunden von NorCom die Möglichkeit, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und freie Mittel in eigene Innovationen statt in den Ausbau der Infrastruktur zu investieren.

Über IBM und Mittelstand:
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ibm.com/de/mittelstand

Weitere Informationen für Journalisten:
IBM Deutschland GmbH
Christine Paulus
External Relations
Tel: +49 89 4504 1396
Mobil: +49 151 14270446
E-Mail: christine.paulus@de.ibm.com

IBM Deutschland GmbH
Anja Schöne
External Relations
Tel: +49 7034 15 1925
E-Mail: anja.schoene@de.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Media & Entertainment
Services und Lösungen
IT-Services, Webhosting, IT-Training, Consulting, Outsourcing, Finanzmanagement, IT-Leistung und -Kosten, Kundenbeziehungen, Lieferkette und Geschäftsabläufe, Personalmanagement
Weitere Technologien
Networking, Drucksysteme und weitere IBM Innovationen

Kontaktieren Sie uns!