Direkt zum Inhalt

Virtuelle Kommunikation in NPOs: Kostenloser IBM-Workshop für gemeinnützige Organisationen in Kooperation mit Stifter-helfen.at/ 23. Mai 2014


Wien - 15 Mai 2014:

Kommunikation zwischen mehreren Standorten, Erfahrungsaustausch in internationalen Teams oder Zusammenarbeit mit externen Partnern, das steht bei NPOs auf der Tagesordnung – und vieles davon passiert online. Damit dies möglichst nahtlos und effektiv abläuft, bietet IBM im Rahmen eines kostenlosen Workshops Wissenstransfer an: „Virtuelle Zusammenarbeit bei NPOs“ lautet der Titel der Veranstaltung, die am 23. Mai 2014 bei IBM Österreich erstmals in Kooperation mit der Plattform Stifter-helfen.at stattfindet. Als Draufgabe gibt es für interessierte Teilnehmer die „Smart Cloud for Social Business“ als Produktspende direkt von IBM. Anmeldeschluss ist der 20. Mai, einige wenige freie Plätze gibt es noch.

Zum ersten Mal veranstaltet IBM gemeinsam mit der Plattform Stifer-helfer.at einen kostenlosen Workshop, bei dem das Thema Online-Kollaboration bei Non Profit Organizations (NPOs) im Fokus steht. Wie können gemeinnützige Organisationen mit mehreren Standorten von Online-Zusammenarbeit profitieren? Wie gelingt eine möglichst effektive Zusammenarbeit in überregionalen oder gar internationalen Teams? Und wie kann man die Zusammenarbeit mit externen Partnern gestalten? All dies hinterfragen die maximal 20 Teilnehmer gemeinsam mit den Collaboration-Experten von IBM im Rahmen des ca. 4-stündigen Workshops.

Zusätzlicher Bonus für die  teilnehmenden NPOs: Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit die „Smart Cloud for Social Business“ als Produktspende direkt von IBM zu erhalten. Für eine Spende qualifiziert sind Organisationen mit Schwerpunkt auf Bildung, Diversity, Integration oder Arbeit mit beeinträchtigten oder älteren Menschen. (Für religiöse und politische Organisationen ist keine Produktspende vorgesehen.)

Smart Cloud for Social Business: Arbeitsprozesse via Online-Plattform

Mit der Smart Cloud for Social Business (SCSB) können gemeinnützige Organisationen ihre IT-Infrastruktur und ihre Leitungs- und Technologiekompetenzen erweitern. Mittels dieser Lösung können Anwender Informationen austauschen, sich spontan online treffen und Projekte nahtlos managen, ohne sich über Firewalls Sorgen machen zu müssen. Installation oder IT-Support sind nicht notwendig, da die SCSB online verfügbar ist.

„Die Software eignet sich ideal für Organisationen, die ihre Arbeitsprozesse optimieren wollen, indem sie Teams mit bis zu 100 Mitarbeitern auf eine wartungsfreie, schlüsselfertige Online-Plattform bringen, die Online-Konferenzen und das Teilen von Inhalten möglich macht“, fasst Isabella Luschin, CSR-Verantwortliche von IBM Österreich, zusammen.

Weitere Informationen zur IBM Smart Cloud for Social Business.

 

Stifter-helfen.at – IT für Non-Profits

Auf dem IT-Spendenportal Stifter-helfen.at spenden derzeit 10 IT-Stifter Lizenzen von rund 160 aktuellen Produkten. Seit September 2012 haben sich rund 1.000 gemeinnützige Organisationen auf www.stifter-helfen.at registriert und insgesamt Softwarelizenzen im Gesamtwert von über 3 Mio. Euro als Spende erhalten. Gemeinnützige Organisationen entrichten lediglich eine geringe Verwaltungsgebühr, die die Betriebskosten des Online-Portals decken. Damit sparen sie bis zu 96 Prozent des marktüblichen Verkaufspreises der IT-Produkte. Außerdem sind runderneuerte gebrauchte Hardwareprodukte zum Selbstkostenpreis erhältlich. Stifter-helfen.at ist ein Angebot der Haus des Stiftens GmbH (vormals Stiftungszentrum.de) in Kooperation mit dem Fundraising Verband Austria und TechSoup Global. Stifter-helfen.at baut auf dem Erfolgsprojekt Stifter-helfen.de und auf den Erfahrungen aus drei Jahrzehnten des US-Partners TechSoup Global in 40 Ländern weltweit auf. Mehr Informationen unter stifter-helfen.at

„Virtuelle Zusammenarbeit bei NPOs“ – alle Infos zum Workshop auf einen Blick

Der Workshop findet am 23. Mai von 9.00 bis ca. 13.00 Uhr im IBM Client Center Wien (IBM Österreich, Obere Donaustraße 95, 1020 Wien) statt, richtet sich an gemeinnützige Organisationen und ist kostenfrei. Teilnehmer sollten über Internetkenntnisse, Grundlagenkenntnisse in Microsoft Office sowie in Social Media verfügen.

Weitere Informationen und Anmeldung zu dem Workshop und zu IBM

Kontaktinformation

Christina Laggner
Pressesprecherin IBM Österreich
Tel: +43-1-21145 4120
Mobil: +43-664-6186875
christina.laggner@at.ibm.com

Verwandte XML-Feeds
Themen XML-Feeds
Other technologies

Kontaktieren Sie uns!