Direkt zum Inhalt

Black Friday: Neue Rekorde für den Online-Handel

Thanksgiving und Black Friday: beide Tage gelten als neuer Gradmesser für den Erfolg des amerikanischen Online-Geschäfts IBM Benchmark-Analyse

Wien - 03 Dez 2013: Nach Analysen von IBM sind die Online-Verkäufe an Thanksgiving 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 19,7 Prozent gestiegen und am Black Friday um 18,9 Prozent. Am stärksten gewachsen sind dabei die Verkäufe über mobile Geräte wie Smart Phones oder Tablets. Sie erzielten mit einem Anteil von 25,8 Prozent (Thanksgiving) beziehungsweise 21,8 Prozent (Black Friday) am gesamten Online-Handel ebenfalls neue Bestmarken. Die Zahlen wurden im Rahmen des IBM Digital Analytics Benchmark ermittelt, für den Millionen von Transaktionen und Terabytes von etwa 800 US-amerikanischen Retail-Webseiten ausgewertet wurden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Originalmeldung: http://www.ibm.com/press/us/en/pressrelease/42617.wss

Kontaktinformation

Mag. Christina Laggner
Pressesprecherin IBM Österreich
Tel: +43-1-21145 4120
Mobil: +43-664-6186875
christina.laggner@at.ibm.com

Kontaktieren Sie uns!